home


  MÖBEL

  GEMÄLDE

  KERAMIK UND GLAS

  SONSTIGE RESTAURIERUNG

Wie Sie vielleicht schon zuvor gelesen haben, galt bereits in meinem Studium der Kunstgeschichte mein Interesse vor allem der Erforschung der Materialien und deren Zusammensetzung sowie der stilistischen Merkmalen einzelner Objekte. Gerade die richtige Identifizierung der verwendeten Materialien und ihre Zusammensetzung helfen sehr oft dabei die Herkunft sowie die Zeitentstehung des Kunstgegenstandes präzise festzustellen. Ohne diese Kenntnisse kann der Versuch, das Kunstobjekt zu restaurieren, zu einer Verfälschung oder gar zu einer Zerstörung des Kunstobjekts führen.

Aus diesen Gründen verwende ich bei meinen Restaurierungsarbeiten konsequent nur traditionelle Materialien, die schon bei der Herstellung des einzelnen Objekts zur damaligen Zeit verwendet wurden. Damit verzichte ich fast vollständig auf den Einsatz der oft zeitsparenden jedoch nicht zeiterprobten modernen Materialien. Um nur ein Beispiel von vielen zu nennen, ist traditionelle Handpoliturtechnik bei uns selbstverständlich. Im Gegensatz zu modernen Oberflächentechniken verleiht gerade diese Technik dem Holz, eine unnachahmliche Tiefe und Leuchtkraft, die über viele Jahre hinweg erhalten bleibt und den Marktwert eines antiken Möbelstücks außerdem wesentlich beeinflusst.

Ein weiteres Prinzip meiner Arbeit ist: alle Restaurierungen erfolgen sowohl unter Berücksichtigung der Reversibilität (dh. kein unnötiges Schleifen, Kratzen, Absägen) als auch der Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Eigenschaften zum alltäglichen Gebrauch.

Mit derselben Sorgfalt werden bei uns Gemälde, Porzellan und andere Kunstgegenstände restauriert:


Restaurierung
von Möbeln
Restaurierung
von Gemälden
Restaurierung
von Keramik/Glas
Sonstige
Restaurierung